Regenbogenbrücke

Felix

  • Name: Felix
  • Rasse: Zwergkaninchen
  • Herkunft: Deutschland
  • Alter: 2 Jahre
  • Farbe: Dreifarbig
  • Geschlecht: männlich
  • Geimpft
  • Kastriert
Regenbogenbrücke

Beschreibung

07.11.2018

Wir sind undendlich traurig, Nach so langer Zeit des Aufpäppelns und liebevollen Versorgens mussten wir Felix gehen lassen.

Eine eitrige Kiefernentzündung hat ihn gequält, wir konnten ihn nicht leiden lassen. Der arme Kleine hatte es wirklich nicht schön in seinem Leben. So darf man einfach nicht mit Tieren umgehen!!! Umso schlimmer, dass es leider kein Einzelfall ist.

Oft werden gerade Kleintiere angeschafft um die Kinder zu beschäftigen und zu bespaßen, wenn dann das Interesse erloschen ist oder wenn, wie bei Felix, die Tiere krank sind, werden sie entsorgt.

Wir sind nur froh, dass er die letzten wenige Monate seines Lebens geliebt und gepflegt wurde.

18.08.2018

Felix wurde bei uns in katastrophalen Zustand abgegeben.

Krallen und Zähne wuchsen zentimeterlang in alle Richtungen. Sein bisheriges Leben verbrachte er alleine in einem Zimmerkäfig. Um die Tierarztkosten zu sparen wurden ihm die Zähne in Heimarbeit selbst gekürzt. So sieht es leider auch aus.

Felix hat leider keine sonnigen Aussichten. Die Prognose der Tierärztin ist schlecht. Momentan muss damit gerechnet werden die Zähne im 4 Wöchigen Rhythmus zu korrigieren und mind.2 mal pro Jahr in Vollnarkose zu sanieren. Sein Auge ist durch die chronische Zahnentzündung in Mitleidenschaft gezogen. Dennoch ist er ein totaler Sonnenschein.

Er freut sich sichtlich über seine Freiheit im großen Gehege und genießt es mal richtig fressen zu können und  sich die Sonne auf den Pelz scheinen zu lassen. Er versteht sich prima mit seinem ehemaligen Gefängnisnachbar Max. Obwohl beide Rammler noch nicht kastriert sind , klappt das Zusammenleben vorbildlich. Sie puzten sich und kuscheln zusammen. Felix ist der Dominantere.

Kommende Woche steht der Op Termin an. Es wäre schön, wenn Felix die Chance bekäme noch ein paar schöne Monate…mit viel Glück vielleicht auch Jahre in einem Zuhause verbringen zu können, indem er all das bekommt, was ihm 2 Jahre lang verwehrt wurde…ein großes Gehege, frisches gesundes Futter und tierärztliche Versorgung. Und liebevolle Menschen. Er ist trotz allem ein sehr menschenbezogenes Kerlchen und verdient es einfach noch eine schöne Zeit zu haben, so lange es möglich ist.

Kontakt

Fam.

Copyright © 2019 Tiere in Not Saar e.V. Alle Rechte vorbehalten. - Impressum - Datenschutz

Made with by Stereobrand