Findus

  • Name: Findus
  • Rasse: EKH
  • Herkunft: Deutschland
  • Alter: geschätztes Geburtsdatum: 15.06.2022
  • Farbe: weiß mit beigen Flecken
  • Geschlecht: männlich
  • Geimpft
  • Gechipt
vermittelte Tiere 2. Halbjahr 2022

Beschreibung

03.11.2022: Findus ist vermittelt.

24.08.2022

Der kleine Findus wurde mit seinen 4 Geschwistern ohne Mutter aufgefunden und zu und auf die Pflegestelle gebracht.

Er will alles erkunden und ist total aufgeschlossen – daher auch sein Name. Ein richtiger Goldschatz der auch noch gerne auf den Arm kommt. Der kleine Mann leidet leider unter Ataxie. Sie ist nicht stark ausgeprägt, kann aber durch Stress kurzzeitig stärker auftreten. Dennoch ist er putzmunter und tobt mit seinen Geschwistern und sogar unseren zwei großen Katzen durch die Wohnung. Katzen können mit Ataxie gut umgehen, solange die Umgebung „sicher“ ist und brauchen KEINE Rund-um-die-Uhr-Pflege. Durch die Krankheit ist für Findus daher nur Wohnungshaltung möglich. Dennoch braucht er unbedingt einen Katzenkumpel und kann nicht in Einzelhaltung vermittelt werden. Er würde sich total über einen aufgeschlossenen Dosenöffner freuen, der ihm dies ermöglich kann! Bei Bedarf können auch vorab Videos verschickt werden, um sich ein Bild zu machen.

Rufen Sie doch einfach mal an und lernen Findus auf der Pflegestelle kennen.

Kontakt

Fam.

Copyright © 2022 Tiere in Not Saar e.V. Alle Rechte vorbehalten. - Impressum - Datenschutz

Made with by Stereobrand