Regenbogenbrücke

Fly

  • Name: Fly
  • Rasse: Mix
  • Herkunft: Deutschland
  • Alter: Unbekannt
  • Farbe: Rot weiß
  • Geschlecht: weiblich
Regenbogenbrücke

Beschreibung

14.03.2021:

Wir hatten uns so sehr für Fly gefreut und dachten sie hätte ein schönes Zuhause gefunden. Ende Februar wurde sie wieder an uns zurück gegeben. Und jetzt dass!!!!!!!

Fly du bist traurigste Kaninchenschicksal gewesen, daß wir bisher hatten.Wir haben dir geholfen gesund zu werden…wir dachten, wir hätten die perfekte Familie für dich gefunden.So kann man sich täuschen. Viele Menschen die dein Schicksal kennen, sind heute unendlich traurig über die Nachricht, daß du in ein besseres Leben gehoppelt bist -auf die andere Seite vom Regenbogen. Und das alles aus reiner Dummheit und Ignoranz eines einzelnen Menschen.Du hättest noch viele schöne Tage haben können . Aber stattdessen hat man alles zerstört,was wir mit dir zusammen geschafft haben.Und ich Frage mich den ganzen Tag warum.Warum macht man so etwas ? Warum setzt man ein schwerkrankes Seniorentier mit einem unkastrierten Rammler zusammen und schiebt es dann ab.Ich finde einfach keine Antwort. Es war perfekt,du hast mit deinem neuen Partner perfekt harmoniert.Warum kam dieses andere dazu.Du musstest heute dein Leben lassen ..deine Babys mussten heute ihr Leben lassen, bevor es beginnen konnte.Zu dritt haben wir versucht das Kleine zu retten,als du schon gegangen warst,aber auch diesen Kampf haben wir verloren.Nun bist du Zuhause und bekommst deinen Ehrenplatz im Garten bei Svenja , die dich so liebevoll aufgepäppelt hat. Wenigstens bist du hier.Wir werden dich nie vergessen.Du warst ein besonderes Kaninchen.Das hast du einfach nicht verdient.

01.12.2020:

Fly ist wohl einer der traurigsten Fälle, die wir je aufgenommen haben. Bei gemeldeten 36 Grad wurde sie durch glückliche Umstände von einem jungen Mann in einer Holzkiste an der Autobahnraststätte gefunden. Fly war in einem desolaten Zustand und wurde sofort in die Tierklinik gebracht. Dort musste sie erstmal bleiben. Sie erhielt Medikamente und Infusionen. Ihre Haut war durch starken Milbenbefall total verkrustet, die Ohren vereitert. Auf unserer Pflegestelle wurde sie liebevoll versorgt und aufgepäppelt .Mit gutem Futter ,Bewegung und Gesellschaft hat sie sich erholt und ist kaum wieder zu erkennen. Sie ist kugelrund und hat tolles Fell bekommen. Sie ist lieb, neugierig und freut sich ihres Lebens das nun endlich anfangen kann. Fly ist nicht mehr jung. Sie hat Arthrose in den Gelenken. Vor allem das Kiefergelenk bereitet ihr Schmerzen. Daher kann sie überwiegend weiches Futter fressen (zum Beispiel eingeweichte Pellets). Sie ist gut mit Schmerzmitteln eingestellt und kommt somit gut zurecht. Das Laufen fällt ihr etwas schwer, deshalb sollte das Gehege behindertengerecht ohne hohe Rampen sein.

Wir würden uns freuen, wenn Fly auf ihre alten Tage und nach alldem was ihr angetan würde, noch ein Zuhause finden würde, in dem sie glücklich sein darf für den Rest ihres Lebens.

Wir vermitteln nicht in Käfighaltung. Den Kaninchen muss nachweislich Tag und Nacht Auslauf ermöglicht werden. Dieser muss fest mit dem Stall verbunden und Fuchs und Mardersicher angelegt sein.

Kontakt

Fam. Detels

Copyright © 2021 Tiere in Not Saar e.V. Alle Rechte vorbehalten. - Impressum - Datenschutz

Made with by Stereobrand