Keko

  • Name: Keko
  • Rasse: Yortkshire-Terrier
  • Herkunft: Spanien
  • Alter: geboren am 10.11.2008
  • Farbe: tricolor
  • Geschlecht: männlich
  • Geimpft
  • Gechipt
  • Kastriert
vermittelte Tiere 1. Halbjahr 2019

Beschreibung

12.05.2019: Keko ist vermittelt.

06.05.2019

Hallo, ich bin Keko.

Ich bin jetzt schon ein paar Tage hier in Deutschland und was soll ich sagen, es ist toll hier. Spielkameraden, lange Spaziergänge, Knuddeln, Couch, Bett, es ist einfach alles da was mein Hundeseelchen braucht. Nur DU fehlst mir noch zu meinem Glück. Ich bin zwar schon 10 Jahre alt, aber ich bin immer noch ein munteres Kerlchen. Ball spielen ist total toll und nachts krabbel ich unter deine Bettdecke und halte dich warm. Katzen sind mir absolut egal. Große Hunden werden erstmal mit Bellen gezeigt, das ich auch noch da bin. Mein Pflegefrauchen meinte, das ich total unkompliziert und furchtbar lieb wäre. Ich bin übrigens ein reinrassiger Yorkshire Terrier, nur meine Haare hab ich kurzfristig beim Frisör gelassen. Ansonsten muss ich mich noch ein wenig an die Gassi Zeiten gewöhnen, da sind meine Pflegeeltern sehr streng, aber das schaff ich auch noch, manchmal geht nämlich noch ein Pipi daneben und dann wird gemeckert, aber wer kann mir schon lange böse sein ?

Na? Willst du mich kennen lernen ? Melde dich doch einfach bei meinen Pflegeeltern

18.04.2019

Keko wurde in Spanien auf der Strasse gefunden. Da er nicht verwahrlost war und auch zutraulich, kann er nicht lange draussen gewesen sein. Wie ja schon so oft, die Hunde werden älter und dann ausgesetzt. Er hatte das Glück gleich bei unserem Freundesverein Madridueras aufgenommen zu werden. Keko lebt dort auf einer Pflegestelle in einem gemischten Rudel, das funktioniert auch sehr gut. Größeren Hunden sagt er gerne mal, bin zwar klein aber für dich jetzt groß. Am liebsten ist er in der Nähe vom Menschen und kuschelt
gerne auf dem Sofa. Autofahren kein Problem. Das Alleinsein hat er nicht so gerne, vielleicht überwiegt dann die Angst wieder verlassen zu werden, aber daran kann man ja etwas trainieren.

Für ihn suchen wir ein Zuhause bis ans Lebensende und nicht nur für kurze Zeit.

Kontakt

Fam.

Copyright © 2020 Tiere in Not Saar e.V. Alle Rechte vorbehalten. - Impressum - Datenschutz

Made with by Stereobrand