Olly

  • Name: Olly
  • Rasse: Labrador-Mastino-Mix
  • Herkunft: Spanien
  • Alter: Welpe
  • Farbe: beige
  • Geschlecht: männlich
  • Geimpft
  • Gechipt
vermittelte Tiere 1. Halbjahr 2019

Beschreibung

05.06.2019: Olly ist vermittelt.

24.05.2019: Olly ist gut bei uns angekommen und kann gerne, nach vorheriger telefonischer Absprache mit der Pflegestelle, besucht werden. Olli ist noch welpentypisch verspielt, freundlich und aufgeschlossen. Er hat aber schon mit seinen 5 Monaten eine Größe von 50 cm, wird also mal ein kleines Pony werden.

08.05.2019:

Olly ist einer von 6 Geschwistern, der seine Reise von Spanien nach Deutschland antreten darf.

Olly ist einer der grösseren Jungs, aber sehr ruhig und entspannt. Innerhalb der Gruppe ist er eher unauffällig. Er reagiert gut auf Kommandos, spielt gerne mit seinen Geschwistern und ist sehr verschmust. Aber auch hier sollte eine gute Erziehung im Vordergrund stehen, dann bekommt man auch ein tolles Familienmitglied. Wir können nicht einschätzen wie groß er wird, die Mama hat eine Grösse von 57 cm.

Da er wohl ein Labrador-Mastino-Espanol-Mix ist, halten wir es für sehr wichtig, dass Interessenten damit rechnen müssen, dass er Wesenzüge eines Herdenschutzhundes entwickeln kann. Wir wünschen uns daher Menschen, die ausreichend Platz und bestenfalls über einen Garten verfügen und sich mit der Besonderheit der Rasse und der notwendigen rechtzeitigen und guten Erziehung auch ernsthaft auseinander setzen.  Die Welpen zeigen sich allesamt lieb und verträglich aber die richtige Erziehung ist (wie ja eigentlich für alle Hunde) das A und O. Kann man all das leisten und wird das alles beachtet und konsequent befolgt hat man einen tollen Hund.

Das wissen wir über ihre Herkunft:

Hilferuf aus dem Olivenhain
Vor einigen Wochen ereilte uns ein Hilferuf von einer Finca: Ein älteres spanisches Ehepaar hat in der Nähe des eigenen Grundstücks eine Mastin-Mix-Hündin mit ihren 8 Welpen gefunden und bei sich aufgenommen. Das Paar ist sehr tierlieb und hilfsbereit, kann jedoch nicht einfach 9 Hunde auf einmal aufnehmen. Eine schwierige Situation auch für uns, aber natürlich haben wir uns für die Welpen entschieden. Das Paar hat sich bereit erklärt, die Familie zu versorgen, bis die Welpen alt genug sind, um von der Mama getrennt zu werden.
Heute war es dann soweit: Die 5 Jungs und 3 Mädchen sind bei uns eingezogen. Sie sind nun 3 Monate alt und allesamt gesund und munter. Alle haben zurzeit eine Schulterhöhe zwischen 30 und 35 cm. Ihrem Aussehen nach war der Papa der Rasselbande wohl ein Labbi (der Verdacht hat sich nach dem Schwimm-Verhalten erhärtet 🙂 ). Die Welpen können im Mai nach Deutschland reisen.

Kontakt

Fam.

Copyright © 2019 Tiere in Not Saar e.V. Alle Rechte vorbehalten. - Impressum - Datenschutz

Made with by Stereobrand