Zuhause gesucht

Notfell

Penny

  • Name: Penny
  • Rasse: Mischling
  • Herkunft: Kroatien
  • Alter: geboren am 15.12.2023
  • Farbe: beige
  • Geschlecht: weiblich
  • Geimpft
  • Gechipt
Hunde, Notfelle

Beschreibung

10.06.2024:

Penny ist gut bei uns angekommen.
Die Kleine ist wunderbar. Total offen und neugierig geht sie auf die Menschen zu.
Sie kann trotz ihres wehen Beinchens auch mit den anderen Hunden toben und spielen.
Unseren Katzen gegenüber ist sie sehr frech und rennt ihnen hinterher…….. Für Hundeerfahrene Katzen dürfte das aber kein Problem sein.

Wir haben sie heute schon beim Tierarzt vorgestellt. Der Bruch ist mittlerweile verheilt, operativ kann man nichts mehr machen. Die Vermutung dass sie einen Unfall und dadurch ein Trauma erlitten hat, liegt sehr nahe. Dadurch haben sich die Knochen verschoben. Arthrose durch die Fehl- bzw. Überbelastung wurde diagnostiziert. Mit eine Schmerzbehandlung wird heut schon begonnen.

Auf den Röntgenbildern wurde auch gesehen, dass sich die Wachstumsfuge bereits geschlossen hat. Aufgrund dessen schätzt der Tierarzt dass sie nicht mehr viel wachsen wird und vielleicht mal so um die 20 kg wiegen wird. Derzeit wiegt sie genau 17,6 kg.

23.05.2024

Die junge Penny kommt am 08.06.24 zu uns auf die Pflegestelle.
Penny hat schon viel in ihrem kurzen Leben durchleben müssen.
Ausgesetzt ist sie mit ihrem Bruder durch die Straßen von Kroatien gelaufen. Wahrscheinlich wurde sie sogar von einem Auto  angefahren.
Als sie nämlich eingefangen wurde, hatte sie einen teilweise verheilten Bruch des Vorderbeines.
Penny wurde einen Orthopäden vorgestellt der meinte man soll es so heilen lassen.
Die Arme hat aber deswegen in Kroatien Null Vermittlungschancen. Da zählt nur süß, goldig, problemlos 🙁
Ihr Bruder konnte vermittelt werden.
Penny rennt, spielt und tobt ganz normal. Schont nur ab und zu das Beinchen.
Wir hoffen die Hübsche findet bei uns jemanden dem ihre Vergangenheit egal ist, mit ihr durch dick und dünn geht und ein eventuelles Handicap kein Hindernis dargestellt. 💚
Wir werden Penny, sobald sie bei uns angekommen sind, sofort beim Tierarzt vorstellen und abklären, wie schwer die Verletzung ist und was behandelt werden muss bzw. kann. Wenn Sie Interesse an Penny haben, wenden Sie sich einfach telefonisch an die Pflegestelle. In einem persönlichen Gespräch kann besser besprochen werden was Penny fehlt, wie eine evtl. Behandlung erfolgen kann und wie wir Sie dabei unterstützen können.

Pflegestelle

Fam. Schmeer
Tel.: 06898/4936086
E-Mail: ./.

Copyright © 2024 Tiere in Not Saar e.V. Alle Rechte vorbehalten. - Impressum - Datenschutz

Made with by Stereobrand