Srecka

  • Name: Srecka
  • Rasse: Mischling
  • Herkunft: Kroatien
  • Alter: 3 Jahre alt
  • Farbe: braun-beige
  • Geschlecht: weiblich
  • Geimpft
  • Gechipt
  • Kastriert
vermittelte Tiere 1. Halbjahr 2019

Beschreibung

22.06.2019: Srecka ist vermittelt.

07.05.2019:

Srecka ist erst kurze Zeit in Deutschland, aber die Veränderung, die diese traumatisierte Hündin erleben durfte ist einfach nur wunderbar. Sie geniesst die Spaziergänge mit Pflegefrauchen und ihren tierischen Freunden und rennt mittlerweile über die Felder, das es ein Genuss ist, sie zu beobachten. Niemand hätte geglaubt, dass sie die schrecklichen Erlebnisse in Kroatien so schnell schon verdrängen würde.

Srecka kann auch schon einige Stunden alleine bleiben und ist auch mit Katzen verträglich. Bei Fremden ist  sie zwar immer noch etwas vorsichtig, aber legt sich ganz schnell. Frauen bevorzugt sie, bei Männern ist das Vertrauen noch nicht so gut. Aber wer kann es ihr verdenken, bei der Vorgeschichte. Srecka ist einfach ein Sonnenschein. Jetzt fehlen nur noch die richtigen Menschen, die ihr alles Schöne, das sie in Kroatien nie kennnengelernen durfte,  endlich zeigen.

23.04.2019:

Neuigkeiten von Srecka. Die Kleine lernt wirklich schnell und macht sich immer besser. Gassigehen und dabei anderen, fremden Hunden begegnen, Autofahren, alles kein Problem. Sie läuft so lieb mit den Hunden der Pflegestelle mit, als ob es schon immer so gewesen ist.

Was sie aber erst einmal kennenlernen musste war das Treppensteigen, das konnte sie überhaupt nicht. Und nach wie vor machen Männer ihr immer noch große Angst, da versteckt sie sich gerne hinter den großen Hunden der Pflegestelle. Da muss noch viel Vertrauensarbeit investiert werden.

Neben Spielen ist Schmusen ihre große Leidenschaft. Alles in Allem fühlt sie sich hier richtig wohl und genießt ihr neues Leben.

16.04.2019

Srecka haben wir etwas mehr Zeit gelassen, auch sie ist ja am 13.04.2019 schon bei uns angekommen.

Allerdings hat sich gezeigt, dass sie sich schnell umgewöhnen kann, wenn sie sich wohlfühlt. Und das ist auf der Pflegestelle wohl der Fall. Mit den anderen Hunden und der Katze der Pflegestelle lebt sie völlig problemlos zusammen. Man merkt ihr an, dass sie Vieles einfach nicht kennt,  sie geht aber offen und neugierig auf Alles zu. Autofahren, Spazierengehen, alles kein Problem. Ihr Pflegefrauchen nennt sie „meine kleine Knutschkugel“.  Denn sie genießt es sehr gestreichelt und beschmust zu werden.

Ob das freilich bei allen Menschen, insbesondere bei fremden Männern; auch so problemlos sein wird, muss sich noch zeigen. Wenn Ihr Interesse an der süßen kleinen Hündin geweckt ist, wenden Sie sich doch einfach an die Pflegestelle.

07.04.2019

Srecka

Srecka bedeutet „Die Glückliche“

Die kleine Maus war es in ihrem bisherigen Leben ganz gewiss nicht, denn sie musste ganz Schreckliches erleiden.

Ihr vermutl. massiv gestörtes Herrchen erschlug ihre 3 tierischen Mitbewohner und verscharrte auch Srecka, weil er wohl dachte auch sie getötet zu haben.  Sie hat zwar überlebt, war dann aber einige Zeit lebendig begraben!!!!!

Zum Glück wurde sie gerettet und nun beginnt die Zeit ab der sie „die Glückliche“ genannt werden darf.

Ihre Retter brachten sie zum Tierarzt und anschließend zu unseren Freunden des Vereins Udurga Sapica. Äußerlich unverletzt fragen wir uns, was in ihrem Innern vorgeht. So ist es verständlich, dass sie anfangs ängstlich und scheu auf alles reagierte.

Mittlerweile ist sie im Tierheim schon offener, besonders bei den Pflegerinnen. Sie liebt es mit ihnen zu schmusen und gestreichelt zu werden, sie verhält sich auch schon sehr anhänglich den Mädels gegenüber. Sie haben sich auch sehr liebevoll um sie gekümmert.

Srecka kommt am 13.04.2019 zu uns. Wir suchen für sie Menschen die ihr zeigen, dass das Leben auch schön sein kann und denen es nichts ausmacht, dass sie am Anfang vielleicht noch vorsichtig und zurückhaltend ist.

Kontakt

Fam.

Copyright © 2019 Tiere in Not Saar e.V. Alle Rechte vorbehalten. - Impressum - Datenschutz

Made with by Stereobrand