Xaver

  • Name: Xaver
  • Rasse: EKH
  • Herkunft: Deutschland
  • Alter: ca. 4 Monate alt
  • Farbe: blacksmoke
  • Geschlecht: männlich
  • Geimpft
  • Gechipt
  • Kastriert
vermittelte Tiere 1. Halbjahr 2022

Beschreibung

12.03.2022: Xaver ist vermittelt.

14.02.2022

Nachdem Mama Xenia vermittelt und ausgezogen ist sind Xaver und Xuxu allein im Pflegezimmer.

Xaver ist immer noch sehr zurückhaltend und hat aber nicht mehr so viel Angst.
Dem Pflegeherrchen leckt er sogar schon Leberwurst vom Finger.
Ihm fehlt eine Chance und einfühlsame Menschen die ihm ein Zuhause geben möchten.

01.02.2022

Wir können berichten das sich Xaver und Xuxu schon nicht mehr ganz so biestig verhalten wie am Anfang.
Anfänglich kamen wir nur in den Raum und es wurde fluchtartig ein Unterschlupf gesucht und wir wurden angefaucht und nach uns geschlagen. Jetzt ist es so, dass sie ruhig sitzen bleiben wenn wir reinkommen und sich so gar frei bewegen wenn die Futterschüsseln aufgefüllt wurden.

12.01.2022

Kleines Teufelchen sucht neuen Wirkungskreis.

Der kleine Kater wurde mit einem Geschwisterchen und einem erwachsenen Tier eingefangen und uns übergeben.
Da er wohl in Freiheit geboren wurde und Menschen sowie das Wohnungsleben nicht kennt, ist er nicht zahm. Obwohl er vor dem Einfangen gesehen wurde, wie er von Kindern gestreichelt wurde. Es besteht also definitiv die Hoffnung das er noch gezähmt werden kann.
Xaver lässt sich aber momentan gar nicht anfassen, so dass er auch zum impfen und chippen sediert werden musste (siehe Bild).

Wir suchen nun für ihn eine Bleibe, wo er nach seiner Kastration nach draußen kann. Evtl. auf einem Bauernhof, Pferdehof oder ähnliches.

Sein Geschwisterchen Xuxu und das Elterntier suchen ebenfalls eine neue Bleibe. Hier konnte aber noch nicht nachgeschaut werden ob es sich um männliche oder weibliche Katzen handelt . Xuxu ist schwarzweiß, das absolute Ebenbild der erwachsenen Katze.

Wenn Sie also ein großes Herz und den Platz haben und nicht unbedingt einen Schmusekatze haben müssen …
Xaver, Xuxu und das Elterntier wären die Richtigen dafür.
Abgabe natürlich auch einzeln.

Bitte rufen Sie mich einfach an, wenn Sie Fragen zu den Katzen haben.

Kontakt

Fam.

Copyright © 2022 Tiere in Not Saar e.V. Alle Rechte vorbehalten. - Impressum - Datenschutz

Made with by Stereobrand